Datenschutzinformation

Die Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung als Körperschaft des öffentlichen Rechts und Mitglied des Diakonischen Werkes der evangelischen Landeskirche Baden e.V. nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Personenbezogene Daten sind nach § 4 Nr. 1 DSG-EKD alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person wie beispielsweise der Name, die Anschrift und das Geburtsdatum beziehen. Auch pseudonyme Daten, die wir Ihnen nicht direkt, z.B. über einen Namen oder eine E-Mail-Adresse zuordnen können, sind personenbezogene Daten.

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten steht im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere denen des Kirchengesetzes über den Datenschutz in den Evangelischen Kirchen in Deutschland (DSG-EKD), des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO). Wir können Ihnen zusichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck der funktionsfähigen Bereitstellung dieser Webseite sowie deren Inhalte und Leistungen erheben, speichern und verarbeiten. Diese Vorgänge erfolgen jeweils nur im Rahmen des berechtigten Interesses nach § 6 Nr. 8 DSG-EKD oder wenn ein sonstiger Erlaubnistatbestand besteht. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritte ist nicht möglich.

§ 1 Verantwortlicher i.S.d. § 4 Nr. 9 DSG-EKD

Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung
Graf-Eberstein-Straße 2
76199 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: +49 721 889 3243
Fax: +49 721 889 3972
E-Mail: info@berckholtz-ka.de

ist Verantwortlicher im Sinne des DSG-EKD und anderer Datenschutzgesetze für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

§ 2 Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden die personenbezogenen Daten zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Nr. 8 DSG-EKD. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den eben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf keinen Fall zu dem Zweck, um Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen zu können.

§ 3 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 5 dieser Datenschutzinformation.

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer-, Handelsrecht oder in der Abgabenordnung. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

§ 4 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, einem Mitgliedstaat der Europäischen Union, einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder in ein Drittstaat zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach § 10 Abs. 2 Nr. 1 DSG-EKD ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach § 10 Abs. 2 Nr. 5 DSG-EKD zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass die für die Weitergabe ein wichtiger Grund des kirchlichen Interesses vorliegt, § 10 Abs. 2 Nr. 4 DSG, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach § 10 Abs. 2 Nr. 2 DSG-EKD für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

§ 5 Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch der Webseite lokal auf dem Rechner des Users gespeichert wird. Ein Cookie richtet auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, es enthält keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.w3.org/2001/tag/2010/09/ClientSideStorage.html

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Des Weiteren setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Webseite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Wir setzen Cookies um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung des Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen uns, bei einem erneuten Aufruf automatisch zu erkennen, dass Sie bereits Besucher unserer Webseite waren. Diese Cookies werden nach drei Monaten automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie Dritter nach § 6 Nr. 8 DSG-EKD erforderlich.

Ihr Browser akzeptiert unsere Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

§ 6 Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Dies können Sie mittels Kontaktformular oder durch den aktiven Link hinter unserer Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Sofern Sie über das Kontaktformular oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen angegebenen Daten zur Abwicklung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und verarbeitet – ohne diese Bereitstellung können wir Ihr Anliegen nicht oder allenfalls nur eingeschränkt beantworten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in § 6 Nr. 5 DSG-EKD statuiert. Wir werden Ihre Daten löschen, sobald Ihre Anfrage abschließend beantwortet werden konnte und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

§ 7 Ihre Bewerbung per E-Mail

Im Bereich der Bewerbungen können Sie sich mittels eines Klicks auf den aktiven Link hinter unserer E-Mail-Adresse direkt an unser Postfach für Bewerbungen wenden. Dabei werden die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung elektronisch erhoben und verarbeitet - ohne diese Bereitstellung können wir Ihre Bewerbung nicht oder allenfalls nur eingeschränkt beantworten.

Wird nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag zwischen Ihnen und der Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung geschlossen, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelte Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses.

Falls wir Ihre Bewerbung zurückweisen sollten, werden wir die an uns übermittelten Daten automatisch drei Monate nach der Bekanntgabe der Zurückweisung löschen. Eine Löschung der Daten kann nicht erfolgen, wenn die Daten auf Grund von gesetzlichen Bestimmungen eine längere Speicherung erfordern.

Sie haben aber auch die Möglichkeit in eine längere Speicherung Ihrer Daten einzuwilligen, wenn Sie an der Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessendatenbank interessiert sind. Dann werden Ihre Daten auf Grund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Ihre Einwilligung könnten sie jederzeit gem. § 11 Abs. 3 DSG-EKD durch Wahrung der Schriftform gegenüber der Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

§ 8 Einbindung Inhalte Dritter

Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Es handelt sich hierbei um einen Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Wir werden den Dienstanbieter nachfolgend als "Google Maps" bezeichnen.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung unserer Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebene Start-Adresse an Google in den USA übermittelt werden. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten.

Wir können keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Maps nehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten für Google Maps verarbeitet werden, können Sie in Ihren Browsereinstellungen Javascript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Weitere Informationen über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Information über die Möglichkeit der Unterbindung der Datennutzung finden Sie unter folgendem Link:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

§ 9 Betroffenenrechte

Sie können Ihre nachstehenden Rechte wahrnehmen:

  • nach § 19 DSG-EKD Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • nach § 20 DSG-EKD unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • nach § 21 DSG-EKD die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • nach § 22 DSG-EKD die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtsmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß § 25 DSG-EKD Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • nach § 24 DSG-EKD Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • nach § 11 Abs. 3 DSG-EKD Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • nach § 46 Abs. 1 DSG-EKD sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Aufsicht über die Einhaltung der Vorschriften im Bereich Datenschutz obliegt im kirchlichen Bereich dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD. Für den Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden-Württemberg ist zuständig: Außenstelle für die Datenschutzregion Süd, Beauftragter für den Datenschutz der EKD Herr Dr. Axel Gutenkunst, Hafenbad 22, 89073 Ulm, sued@datenschutz.ekd.de.

Auskunfts-, Löschungs- und Berechtigungswünsche zu Ihren Daten können Sie jederzeit unter Wahrung der Schriftform gerne an folgende Anschrift senden:
Evangelische Diakonissenanstalt Karlsruhe-Rüppurr
Graf-Eberstein-Straße 2
76199 Karlsruhe
Deutschland

§ 10 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen nach § 6 Nr. 8 DSG-EKD verarbeitet werden, haben Sie das Recht, nach § 25 DSG-EKD Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

§ 11 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Um Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Dritten, durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweiser oder vollständiger Verlust und Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff zu schützen, bedienen wir uns an geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 12 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese niedergeschriebene Datenschutzerklärung ist vom Juli 21 und ist aktuell gültig.

Durch die Weiterentwicklung der Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sie finden die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung zum Abrufen und Ausdrucken auf unserer Webseite:

Link Webseite Datenschutz

Sollten Sie Anregungen oder Fragen zu unseren Datenschutzbedingungen haben, so können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden. Kontaktieren Sie hierzu gerne unsere Datenschutzbeauftragte auf dem Postweg.

Maren Kübler
VELIT Consulting GmbH & Co. KG
Hans-Thoma-Straße 1
76297 Stutensee
Deutschland
E-Mail: datenschutz@berckholtz-ka.de
 

© VELIT Consulting GmbH & Co. KG, https://velit.consulting