Unser Leitbild
Der christliche Glaube ist Grundlage
unseres Handelns.

Leitbild der Berckholtz-Stiftung

Der christliche Glaube ist Grundlage unseres Handelns.

Unser Haus ist eine christliche Einrichtung, steht aber allen Menschen gleich welcher Religion und Weltanschauung offen.

Wir sind eine christliche Gemeinschaft im Vertrauen auf Gott und in der Verantwortung vor Gott. Wir berücksichtigen die Lebenserfahrung, die körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse unserer Heimbewohner.

Geistliche und kulturelle Bedürfnisse unserer Bewohner werden durch Veranstaltungen gestillt.

Unser Pflegekonzept ist ein offenes Pflegemodell (siehe Pflegeleitbild). Nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner wird reaktivierende, validierende oder wahrnehmende Pflege angewendet.

Diakonisches Handeln kann nicht in pflegerisches, hauswirtschaftliches oder seelsorgerliches Handeln aufgeteilt werden. Es ist immer ein ganzheitliches Handeln.

Jeder Mensch ist eine Persönlichkeit, mit einer einzigartigen Biografie und Prägung. Wir stellen uns in der Pflege und in der Betreuung unserer Heimbewohner auf bisherige Lebensgewohnheiten und die persönliche Biografie ein.

Wir unterstützen unsere Heimbewohner darin, dass ihre persönlichen Gewohnheiten soweit als möglich weitergelebt werden können.

Wir wünschen uns, dass Ihnen unsere Einrichtung ein "neues Zuhause" wird.

Angehörge und Besucher sind bei uns herzlich willkommen und finden Unterstützung und Beteiligung.

Die pflegebedürftigen und älteren Menschen, die uns anvertraut wurden, sind wertvolle Geschöpfe Gottes mit einem Recht auf Leben, Zuwendung und Fürsorge. Wir begegnen unseren Mitmenschen mit Achtung, Wohlwollen und Verständnis. Jeder Mensch ist nach Gottes Bild geschaffen, daraus ergibt sich seine Würde und sein Wert.

Wir sind eine soziale Gemeinschaft, in der die Individualität des Einzelnen geachtet wird. Der Einzelne schätzt und achtet das Miteinander.

Die Dienstgemeinschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist geprägt durch gegenseitige Wertschätzung, einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens.

Durch Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter wird die Qualität unserer Arbeit gewährleistet und weiterentwickelt.

Wir fördern die Tätigkeit von Ehrenamtlichen. Stärken und schätzen deren Integration und Unterstützung.

Kostenbewußtsein und Wirtschaftlichkeit sind für uns selbstverständlich.

Wir sorgen für transparente und nachvollziehbare Qualität.

Uns ist die Integration in den Stadtteil Weststadt wichtig, z. B. Kirchengemeinden, Kindergärten, Vereine etc.

Ihre Wünsche sind uns wichtig. Wir binden die Menschen, die bei uns leben, in Entscheidungen ein. Im Alltag versuchen wir dies umzusetzen z. B. durch Essenswünsche an die Küche,  Vorschläge für gemeinsame Ausflüge, persönliche Vorlieben bei der Zubettgehzeit, usw.

MDK Prüfungsergebnis

MDK Prüfungsergebnis für das Alten- und Pflegeheim der Berckholtz Stiftung in Karlsruhe.

Download als PDF

Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Berckholtz Stiftung - Altenheim und Pflegeheim in Kalrsruhe

Wir laden Sie herzlich zu einem virtuellen Rundgang durch die Berckholtz Stiftung in Karlsruhe ein.

Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung
Weinbrennerstr. 60
76185 Karlsruhe

Telefon: 0721 / 83 135- 0
Telefax: 0721 / 83 135-66

E-Mail: ehrmann@berckholtz-ka.de